carré (2014)

part 23

Der gleiche Weg und doch immer anders
audiovisuelle Komposition für 4 Monitore/Projektionen und 8 Lautsprecher

Watch a Video on Vimeo: https://vimeo.com/99946193

Das Ausgangsmaterial für carré sind 4 Wegstrecken des gleichen Weges, die ich innerhalb eines Jahres im Rhythmus der Jahreszeiten – ungefähr zur gleichen Tageszeit – gehe. Mein Gehen wird dabei audio-visuell mit einer Sichtfeldkamera und binauralen Mikrofonen sowie mit einem Sensorsystem in den Schuhen dokumentiert und aufgezeichnet. Die Strecke ist so gewählt, dass sich sehr leicht mein individueller Gehrhythmus einstellen kann und sie besteht aus 4 Teilabschnitten und als ein Ganzes.

Im Vergleich der Mediendaten der 4 Wegstrecken offenbaren sich eine Reihe von Gestaltungs- und Störfaktoren für mein Schreiten durch den Raum.

Neben der persönlichen Stimmungslage stehen Aktivität vor Ort, Architektur, Schuhwerk, Wegbeschaffenheit und Topografie des Weges, Wetter,…etc. im Wirkungszusammenhang mit unserem persönlichen Gehrhythmus und seiner konkreten Performanz im Raum.

Diese Differenzen in Zeitlänge (Wegstrecken) und Impulsrate (Schrittrhythmus) erzeugen durch ein von mir entwickeltes kompositorisches und klangliches Bezugssystem klangliche wie rhythmische Spannungen als auch Zusammenhänge.

Unsere Alltagshandlung und Erfahrung im öffentlichen Raum im eigenen Gehen wird so für Betrachter und Hörer der Arbeit als etwas von äußerlichen Bedingungen Mitgestaltetes erfahrbar.

more >> http://issuu.com/katrinem/docs/my_gait_carre/0



Kommentare sind geschlossen.

datenschutz