Gendarmenmarkt

part 2 (2007/2010)

Gangbilder (gaits) gehören mit zu den am individuellsten ausgeprägten Bewegungsmustern des Menschen – fast so individuell wie ein Fingerabdruck. Hörbar sind sie für uns durch den Klang der Schritte – in der Regelmäßigkeit wie wir einen Fuß vor den anderen setzen, entsteht unser Rhythmus…

Nach einem von mir festgelegten, kompositorischen Prinzip sind alle Gehbewegungen auf dem Gendarmenmarkt sonifiziert. Die »Akteure« gehen ihrer Wege und erzeugen hörbare Spuren, die sich mit- und gegeneinander zu vermischen beginnen. Die Rhythmen und Strukturen, die nur für wenige Momente durch die individuellen Gangbilder entstehen, codieren den Platz für den Augenblick und geben ihn wieder frei.

Watch the video on Vimeo: https://vimeo.com/55447227

All walking movement at Gendarmenmarkt in Berlin is sonified according to a compositional principle determined with regard to the pavement pattern of the square. The „players“ go their ways evoking audible traces that work with and against each other. The rhythms and structures emerging for a few minutes create a code for momentarily deciphering the space, and then disperse once more.

goyourgait_part2_placestudies_web

Präsentationen/Presentations
Sparwasser HQ, Berlin, 14.4.07 – 6.5.07
Lichtkunst 08, Passau, 29.3. – 6.4.08
Lichtkunst 08, Rosenheim, 26.4. – 4.5.08

Dank an/Thanks to
Sam, Dany und Sarah

Realisiert mit der Hilfe von/Created with the support of
Stadt Linz/the city Linz.



Kommentare sind geschlossen.

datenschutz